Freiburger Netzwerk Unternehmenskultur

„Streifzüge durch innere Landschaften für Organisationen“: Das ist nichts anderes als eine Metapher für die Auseinandersetzung mit Unternehmenskultur – eine Arbeit, die als Agile Coach im Umgang mit Komplexität zu meinem täglichen Brot gehört.

Allerdings verstehen nicht alle Organisationen, dass die Qualität ihrer Kultur ihre Zukunftsfähigkeit maßgeblich beeinflusst. Andere wiederum verstehen das sehr wohl, zögern aber, in tiefgreifende Transformationsprozesse einzusteigen: Die Risiken und Chancen sind unklar und lassen sich nicht in Kennzahlen ausdrücken.

Grund genug, gemeinsam mit meinen KollegInnen Steffen Ehrhardt, Stefanie Griesbaum und Markus Wanner initiativ zu werden und das Freiburger Netzwerk für Unternehmenskultur ins Leben zu rufen. Aus tiefster Überzeugung handelt es sich dabei um ein regionales Netzwerk für den Freiburger Raum bzw. Südbaden.
Zum einen haben die „Kommunikationshemmnisse“ der Coronakrise einmal mehr gezeigt, wie wichtig persönlicher Kontakt ist. Zum anderen fühlen wir uns mit dieser Region verbunden, leben dort und möchten hier auch wirksam werden.

Unsere Ideen sind also:

  • Ein regionales Netzwerk mit realen Kontakten der am Thema interessierten Menschen ins Leben zu rufen

  • Sich gemeinsam kontinuierlich mit dem Thema Unternehmenskultur zu beschäftigen

  • Unterschiedliche Ansätze aus der Praxis und neue Perspektiven kennenzulernen

  • Know-How aufzubauen und Wissen zu teilen

  • Brücken zwischen Verantwortlichen in Unternehmen zu bauen

  • Sich gegenseitig zu inspirieren

  • Kooperationen für umfangreichere Transformationsprojekte sinnvoll zu nutzen

  • das Bewusstsein für den Wertewandel zu schärfen

  • im Schulterschluss Chancen zu ergreifen, die sich für alle ergeben, die mutig die nächsten Schritte gehen

Diese Ideen setzen wir nun um durch regelmäßige Netzwerktreffen mit Impulsvorträgen und Diskussionen sowie eine lebendige Xing-Gruppe und den Blog für Unternehmenskultur. Hier veröffentliche ich regelmäßig Beiträge, darunter auch die Reihe zum Zyklischen Denken.

►  Vernetzung und Austausch:
Wir fördern die Vernetzung und den Austausch von Experten und Interessierten in der Region Freiburg.

►  Anlaufstelle für Entscheider:
Wir ermöglichen Entscheidern in Unternehmen sich unverbindlich zu informieren und Akteure der Region kennenzulernen.

Informieren und bekannt machen:
Wir machen den Wert und den Nutzen von Werten, Unternehmenskultur und neuen Führungsansätzen in der Region bekannt.

Streifzüge durch äußere und innere Landschaften.
Für Menschen und Organisationen.

In meiner Arbeit treffen die Bedürfnisse der modernen Wissensgesellschaft auf uralte wildnispädagogische und künstlerische Methoden. In diesem Spannungsfeld begleite ich Menschen und Organisationen durch Veränderungsprozesse, um sie zu einer bewussten, kreativen und würdevollen Lebens- und Arbeitsweise zu ermächtigen.

Kontakt

Daniel Hoeckendorff
Wildnisführer

Copyright © 2020 Daniel Hoeckendorff

Termine

Obwohl die Outdoor-Angebote noch am wenigsten von der Coronakrise betroffen sind, ist auch mein Terminkalender durcheinander geraten.

Voraussichtlich können im Herbst weitere Angebote hochgefahren werden. Das ist jedoch jetzt im August noch nicht sicher absehbar.

Sobald es Neuigkeiten gibt, erscheinen diese hier.